Virenverbreitung simulieren

Simulation der Ausbreitung von ansteckenden Krankheiten (vereinfacht!) mit Scratch

Quelle: Alexander Mittag

Simulation der Ausbreitung von ansteckenden Krankheiten (vereinfacht!) mit Snap!

Warum es sinnvoll ist, Distanz zu wahren und nur dann das Haus zu verlassen, wenn es unbedingt notwendig ist, zeigt diese Simulation. Der Prozentsatz derer, die zuhause bleiben, kann im Programmcode bei "Anteil Mobile in %" eingestellt werden.

Simulation der Ausbreitung von ansteckenden Krankheiten durch direkte und indirekte Übertragung mit AgentCubes:

agentcubes.png
Quellen: Alexander Repenning und Ashok Basawapatna

Diese Simulaton zeigt die Wirkung von Social Distancing auf und wie sich Covid-19 Viren indirekt übertragen. Mit den Simulations-Eigenschaften (Menü oben links) können diverse Parameter eingestell werden. Der Radius ist besonders wichtig. Radius = 1: die Sims bleiben zu Hause. Radius > 1: die Sims bewegen sich zufällig, aber nie weiter weg als der eingestellte Radius. Mit der "I" Taste startet man die Infektion. Die Übertragung ist indirekt, also durch die kurz nacheinander folgende Berührung von Objekten (z.B., Stop Taste im Bus, Einkaufswagen, Kaffee Tasse). Die erzeugten Daten können in Excel importiert werden.

Weitere Modelle mit ausführlicher Beschreibung (aber in English) sind von Ashok Basawapatna.
Weiteres einfaches Contagion Projekt mit 4 Regeln: Projekt kann kopiert werden und kann als Ausgangslage für eigene Corona-Simulation verwendet werden.

AgentCubes ist eine webbasierte Programierumgebung und Computational Thinking Tool um 2D und 3D Spiele und Simulation zu bauen. Die Benutzung von "AgentCubes" wird in der Schweiz unterstützt durch die Hasler Stiftung. AgentCubes ist ein Teil von Scalable Game Design Schweiz.

Tutorial für eigene Ausbreitungssimulation:

PHSZ Logo

Dies ist ein im März 2020 von der Pädagogischen Hochschule Schwyz initiiertes Wiki und vereint Inhalte verschiedener Pädagogischer Hochschulen.

Seit Juni 2020 wird das Wiki vorerst nicht mehr aktualisiert, da in der Schweiz die Schulen weitgehend wieder in Präsenz unterrichten.

Hinweis: Bitte fangen Sie nicht selbst auch noch eine Linksammlung oder ein Forum zum Thema an, es gibt bereits (zu) viele. Das macht es für Ratsuchende nur noch schwieriger, weil dann eine Linksammlung auf die andere verweist. Es ist auch eine Ressourcenverschwendung, wenn alle anfangen, eigene Listen und Foren mit Inhalten zu füllen. Versuchen Sie stattdessen, bei einer bestehenden Sammlung mitzuarbeiten.

This page was cached on 26 Sep 2020 - 13:07.