You are here: Lernen trotz Corona! » Mitarbeit

Mitarbeit

Worum geht es?

Dieser Server wurde von der PH Schwyz initiiert und aufgebaut. Unterdessen beteiligt sich aber auch die PH Zürich und andere Einzelpersonen und Organisationen daran. Mitarbeit ist willkommen.

Wie kann ich einfach einen Hinweis hinterlassen?

Möchten Sie unkompliziert einen Link oder eine Bemerkung hinterlassen? Das geht mit der LinkKlappe.mehr...

Wie kann ich aktiv mitarbeiten?

  • Registrieren, bitte nach dem Schema VornameNachname.
  • Die Wiki-Syntax wird direkt im Editor oder auf der Foswiki Editing Shorthand erklärt.
  • Wie gewisse Formatierungen funktionieren, lernt man am besten, indem man auf einer bestehenden Seite den Quelltext anschaut und ggf. kopiert (geht über das Menu "mehr...").
  • Ausprobieren kann man im Sandkasten.

Was sollte ich beim Mitarbeiten beachten?

Technische Hinweise

  • Bitte keine Seiten umbenennen, sondern wikiadmin@phsz.ch fragen, sonst stimmen z. B. bereits verbreitete Links in sozialen Medien nicht mehr.
  • Bitte keine Seiten im Bearbeiten-Modus stehen lassen, sonst ist die Seite für andere zum Bearbeiten gesperrt.
  • Keine absoluten internen Links, sondern Links auf den Seiten dieses Wikis bitte immer relativ setzen. Das macht dem Server und dem Admin das Leben einfacher.
  • Bilder können per Drag-and-drop an eine Seite angehängt werden. Bitte vor dem Upload auf die richtige Grösse verkleinern. Danach kann in der Seite durch %ATTACHURL%/bildname.endung das Bild eingebunden werden.
  • Änderungen am Wiki sind auf der Seite WebChanges ersichtlich.
  • Bitte die Startseite nicht ohne Absprache mit der Redaktion ändern.
  • Admin-Hinweise sind wirklich nur für Admins relevant, aber müssen auch irgendwo aufgeschrieben werden.

Inhaltliche Hinweise

  • Weniger ist mehr: Lieber wenige, dafür gute Informationen als ellenlange Listen oder Erklärungen.
  • Eigene Inhalte und nicht nur Links: Nach Möglichkweit sollten die Hinweise redaktionell bearbeitet sein, d.h. es sollte eine Einordnung durch uns stattfinden. Reine Linklisten helfen nur wenig und tragen zur Informationsflut bei.
  • Keine Hinweise auf einzelne Unterrichtseinheiten normaler Unterrichtsinhalte: Wir verzichten darauf, auf dieser Website eine weitere Sammlung von normalen Unterrichtsinhalten gemäss Lehrplänen aufzubauen. Stattdessen verweisen wir auf bestehende Unterrichtsmaterialsammlung wie zebis.ch oder swisseduc.ch
  • Situationsangepasste Hinweise und Aussagen: Alle Inhalte sollten spezifisch auf die aktuell herrschenden Rahmenbedingungen Bezug nehmen.
  • Kein Verweis auf Linklisten: Es bringt Ratsuchenden wenig, wenn sie von einer Linkliste zur nächsten weitergeleitet werden.
  • Nur Fernlehr-kompatible Hinweise: Es soll nur Material erwähnt und verlinkt werden, das sich auch wirklich für die aktuellen Rahmenbedingungen eignet. Es hilft nicht viel, wenn Hinweise nur umsetzbar sind, wenn man die Schülerinnen und Schüler vor Ort betreuen kann.
  • Schule, nicht Hochschule: Die Website richtet sich primär an Volksschulen, weniger an Schulen der Sekundarstufe II und gar nicht an Hochschulen. Hinweise, die für Schulen nicht passen, sollen nicht aufgenommen werden.
  • Verschiedene didaktische Zugänge zulassen: Es ist jetzt nicht der richtige Moment, über die richtige Didaktik zu streiten. Lehrpersonen sollten primär dort fündig werden, wo sie sich sicher fühlen. Dauert das Fernlernen länger, können sich didaktische Ausrichtungen immer noch ändern.
  • Keine Werbung oder lobende Unternehmensbeschreibungen: Diese Website ist keine Werbeplattform für Unternehmen. Die Redaktion behält sich vor, unpassende Einträge anzupassen oder zu löschen.

Was gibt es zu tun?

Hauswartdienste – auch Wiki-Gardening genannt

  • Tipp- und Sprachfehler korrigieren: Vereinheitlichungen, z. B. konsequent "Schülerinnen und Schüler" und nicht andere Formen wie "Schüler*innen" etc.
  • Links auf Gültigkeit prüfen: Verlinkungen nach Möglichkeit nicht durch Angabe des Links, sondern durch direkte Verlinkung der Bezeichnung. Beispiel: Hilfestellungen auf lernentrotzcorona.ch
  • Link-Klappe auf unbearbeitete Hinweise überprüfen.
  • Je kürzer desto besser: Bei Links auf Angebote von Lehrmittelverlagen etc. nur auf das Angebot verweisen und nicht die Ausführungen der entsprechenden Webseiten kopieren.

Also statt
Lehrmittelverlag Zürich (LMVZ): Um Schulen in dieser besonderen Lage beim E-Learning zu unterstützen und einen möglichst reibungslosen Fernunterricht zu ermöglichen, stellt der Lehrmittelverlag Zürich ab 16. März 2020 kostenlos Sonderlizenzen zur Verfügung. Es handelt sich um folgende Lizenzen für Lehrpersonen beziehungsweise für Schülerinnen und Schüler: 1.-3. Primarklasse, 4.-6. Primarklasse, 1.-3. Sekundarklasse. Die Sonderlizenzen enthalten alle verfügbaren digitalen Lehrmittel dieser Stufe, schliessen zum Teil auch Lösungen ein und sind bis zu den Sommerferien 2020 verfügbar. Digitale Anleitungen zum Erwerb der Lizenzen werden ebenfalls zur Verfügung gestellt. https://www.lmvz.ch/uber-uns/unternehmen/sonderlizenzen

besser nur
Kostenlose Lizenzen des Lehrmittelverlags Zürich für digitale Materialien. Mehr Informationen >>

  • Die Webseite bietet derzeit Informationen allgemeiner Natur an. Auf einzelne Fächer bezogene Informationen, z. B. Hinweise zu Materialien für das Fach NMG, sollten höchstens als illustrierende Beispiele aufgenommen werden. Die Webeite soll keine Link-Sammlung für Materialien zu einzelnen Fächern werden.

Zum Inhalt

Über 80% der Inhalte dieser Website stammen von Mitarbeitenden der Pädagogischen Hochschule Schwyz. Daneben haben verschiedene Organisationen und Einzelpersonen beim Aufbau der Website mitgeholfen. Die PHSZ betreut die gesamte Site redaktionell und behält sich auch vor, Inhalte anzupassen, zu kürzen oder zu löschen.

Bezüglich Inhalten gelten folgende Leitlinien:

  • Weniger ist mehr: Lieber wenige, dafür gute Informationen als ellenlange Listen oder Erklärungen.
  • Eigene Inhalte und nicht nur Links: Nach Möglichkweit sollten die Hinweise redaktionell bearbeitet sein, d.h. es sollte eine Einordnung durch uns stattfinden. Reine Linklisten helfen nur wenig und tragen zur Informationsflut bei.
  • Keine Hinweise auf einzelne Unterrichtseinheiten normaler Unterrichtsinhalte: Wir verzichten darauf, auf dieser Website eine weitere Sammlung von normalen Unterrichtsinhalten gemäss Lehrplänen aufzubauen. Stattdessen verweisen wir auf bestehende Unterrichtsmaterialsammlung wie zebis.ch oder swisseduc.ch
  • Situationsangepasste Hinweise und Aussagen: Alle Inhalte sollten spezifisch auf die aktuell herrschenden Rahmenbedingungen Bezug nehmen.
  • Kein Verweis auf Linklisten: Es bringt Ratsuchenden wenig, wenn sie von einer Linkliste zur nächsten weitergeleitet werden.
  • Nur Fernlehr-kompatible Hinweise: Es soll nur Material erwähnt und verlinkt werden, das sich auch wirklich für die aktuellen Rahmenbedingungen eignet. Es hilft nicht viel, wenn Hinweise nur umsetzbar sind, wenn man die Schülerinnen und Schüler vor Ort betreuen kann.
  • Schule, nicht Hochschule: Die Website richtet sich primär an Volksschulen, weniger an Schulen der Sekundarstufe II und gar nicht an Hochschulen. Hinweise, die für Schulen nicht passen, sollen nicht aufgenommen werden.
  • Verschiedene didaktische Zugänge zulassen: Es ist jetzt nicht der richtige Moment, über die richtige Didaktik zu streiten. Lehrpersonen sollten primär dort fündig werden, wo sie sich sicher fühlen. Dauert das Fernlernen länger, können sich didaktische Ausrichtungen immer noch ändern.
  • Keine Werbung oder lobende Unternehmensbeschreibungen: Diese Website ist keine Werbeplattform für Unternehmen. Die Redaktion behält sich vor, unpassende Einträge anzupassen oder zu löschen.

Redaktion

Dieses Wiki wird primär von einem Team der PHSZ betreut:

  • Beat Döbeli Honegger, (Mail, Skype-Chat) (Redaktionsleitung)
  • Werner Hartmann
  • Roger Sigrist
  • Iwan Schrackmann
  • Morena Borelli
  • Giuliana Cossi
  • Marco Longhitano

Daneben haben aber viele Einzelpersonen und Mitarbeitende anderer Organisationen (u.a. Microsoft, PHZH, PHBern, Universität Erlangen) angefangen, die Website zu verbessern - dafür herzlichen Dank!
PHSZ Logo

Dies ist ein von der Pädagogischen Hochschule Schwyz initiiertes Wiki und vereint Inhalte verschiedener Pädagogischer Hochschulen. Mitarbeit erwünscht. mehr...

Hinweis: Bitte fangen Sie nicht selbst auch noch eine Linksammlung oder ein Forum zum Thema an, es gibt bereits (zu) viele. Das macht es für Ratsuchende nur noch schwieriger, weil dann eine Linksammlung auf die andere verweist. Es ist auch eine Ressourcenverschwendung, wenn alle anfangen, eigene Listen und Foren mit Inhalten zu füllen. Versuchen Sie stattdessen, bei einer bestehenden Sammlung mitzuarbeiten.

This page was cached on 12 May 2020 - 13:26.